Kunst-in-Bewegung war eine schweißtreibende Angelegenheit

Die Jahrhunderthitze von fast 40°C kam genau mit dem KIB-Wochenende zusammen.

Radiodurchsagen, man sollte möglichst das Haus nicht verlassen, da auch die Ozonwerte überhöht waren, haben wohl einige potentielle Besucher dazu veranlasst, lieber auf der Terrasse die Füße ins kalte Wasser zu stellen.

Selbst Eiscafés und Biergärten verzeichneten erhebliche Einbußen. So war der Samstag leider nur sehr schwach besucht, was sich jedoch nicht auf die gute Stimmung der Aussteller auswirkte.


Man ergab sich dem Schicksal und hatte viel Zeit, sich mit den wenigen Besuchern intensiver auszutauschen. Der Sonntag war dann wieder ganz gut besucht, auch wenn die Besucherzahl nicht an die der vergangenen Jahre heranreichte. Trotz allem waren fast alle Künstler und Kunsthandwerker mit KIB 2015 zufrieden und freuen sich auf das nächste Jahr.

Dann findet KIB auch wieder in Wettmar statt, das aufgrund einer ähnlichen Parallelveranstaltung zwei Wochen vorher dieses Jahr leider hintenanstehen musste.

City-Gutschein Burgwedel

Stadt Burgwedel

Auf der Internetseite der Stadt Burgwedel finden Sie Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung sowie Öffnungszeiten und Neues aus dem Rathaus.
>> www.burgwedel.de